Standard Rahmenprofil

Standard Rahmenprofil
Stahlbeton-Profile für Ihren Abwasserkanal

Standard Rahmenprofile von Beton Müller werden aus hochwertigem Stahlbeton gefertigt und überzeugen durch ihre geprüfte FBS-Qualität. Damit sind unsere rechteckigen  Rahmenprofile die perfekte Wahl, wenn es um den Bau von Regen- bzw. Abwasserkanälen geht.

rahmenkanal mit raubettgerinne forchtenberg
rahmenkanal als boeschungsstueck

Geringe Einbautiefe & hoher Abflussquerschnitt dank Standard Rahmenprofilen

Unsere Standard Rahmenprofil eignen sich vor allem für Abwasserkanal-Systeme, bei denen eine geringe Einbautiefe gefragt ist. Diese bemisst sich aus der Distanz zwischen der Oberkante der Oberfläche (z. B. der Straße) und der Oberkante des Rahmens oder Rohrs (Standard-Einbautiefe 1,00 m bis 4,50 m). Wenn Sie Rahmenprofile benötigen, die auch in einer Tiefe unter einem Meter verlegt werden können, dann sind wir von Beton Müller Ihr richtiger Ansprechpartner. Wir fertigen Ihnen Rahmenprofile mit hohem Abflussquerschnitt, die in die Breite gehen und sparen damit an Höhe. So ist trotz niedriger Tiefe ein ausreichendes Volumen gewährleistet. Gerne erstellen wir auch für Sie spezielle Sonderanfertigungen.

In unserem Programm enthalten:

Gerinneausführung (Trockenwetterrinne, Raubettgerinne)

Sohlschwellen

PE-Auskleidung

Passrohre/Gelenkstücke

Böschungsstücke

Einstiege

Seitenanschlüsse

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie eine der oben genannten Sonderanfertigungen oder eine anderweitige Ausführung benötigen – wir kümmern uns darum!

Hochwertig produzierte Rechteckprofile – auch ohne Inliner

Rahmenkanäle von Beton Müller werden – wie auch unsere Betonrohre – im hochwertigen Gießverfahren mit Erhärtung in der Schalung produziert. Dieses Verfahren garantiert geringe Toleranzen, eine glatte und porenarme Sichtbetonqualität und eine druckwasserdichte Verbindung. Unsere Rechteckprofile erhalten Sie standardmäßig ohne Inliner. Auf Wunsch versehen wir aber auch diese mit einem hochwertigen und absolut dichtem PE-Inliner aus Elastomeren – ebenso wie es die Rahmenprofile PERFECT BOX und die Betonrohre PERFECT PIPE besitzen.

perfect-pipe-plus-lager

Wissenswert:
Standard Rahmenprofil oder PERFECT BOX?

Wenn Sie ein Rechteck-Profil in einer speziellen Abmessung benötigen und auf eine Innenauskleidung in Form eines PE-Inliners verzichten können, dann ist das Standard Rahmenprofil die richtige Wahl – z. B. bei Regenwasserkanälen oder als Stauraumkanal. Sind Sie was die Größe betrifft flexibler (die PERFECT BOX gibt es in vier verschiedenen Größen) und benötigen Sie ein Rahmenprofil mit PE-Inliner – der korrosionsbeständig gegen Abwässer und chemische Stoffe ist –, dann empfehlen wir unser Profil PERFECT BOX. Dieses besitzt zusätzlich eine V-Sohle für idealen Trockenwetterabfluss und vier eingebaute Leerrohre, die das gleichzeitige Mitziehen von Steuerungskabeln oder Netzwerkleitungen ermöglichen.

Downloads

Ausschreibungen Standard Rahmenprofile

Das könnte Sie auch interessieren

bahnhof-blau-fahrradgarage

Die Beton-Garage für Fahrräder

Zwei wetterfeste Fahrradabstellplätze pro Wohnung – das fordert die novellierte Landesbauordnung. Eine hiesige Arge hat bereits eine Lösung in petto.
perfect-pipe-anlieferung-innsbruck

Hybrid Betonrohre von Beton Müller in Österreich, Deutschland und Frankreich

In Innsbruck sollte von der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) ein über 100 Jahre alter Mischwasserkanal ausgetauscht werden. Eine deutlich größere und vor allem dauerhaft dichte Abwasserleitung sollte verlegt werden. Anstelle der alten DN250-Leitung wurde ein Strang in der Länge von ca. 110 laufender Meter verlegt. Eingesetzt wurden dafür PERFECT PIPE PLUS Rohre mit DN 500 – das Fassungsvolumen wurde hiermit vervierfacht. Lesen Sie hier die gesamte Geschichte und lassen Sie sich von der hochwertigen Qualität unserer Stahlbetonrohre überzeugen.
bi_umweltbau_6-2017-perfect-rohre

Das Rohrsystem hat überzeugt

Bis zum Jahr 2018 werden in Lünen bei Kanalbaumaßnahmen 3,5 Kilometer Perfect Pipe eingebaut und ausgeschrieben. Die Kombination der Werkstoffe Beton und PEHD in Verbindung mit der speziellen Geometrie der Rohre mit Fuß haben den Entwässerungsbetrieb der Stadt überzeugt.